Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz

b8

Produkt ab Lager versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Beschreibung

Unterwegs auf schmalen Pfaden und den schönsten Stiegen

Noch vor einiger Zeit waren es vor allem Berggipfel, Aussichten und Gasthäuser, die Ziel und Höhepunkt einer Wanderung durch die Sächsische Schweiz waren - die teilweise beschwerlichen Stiegen dienten oft genug lediglich dem "Anmarsch". Dies hat sich in letzter Zeit geändert - mittlerweile sind Stiegen zu gleichberechtigten Zielen geworden.
Vielleicht verhalf sogar das große Aufsehen um die von der Nationalparkverwaltung geplante Sperrung des oberen Teils der Häntzschelstiege im Jahr 1998 den Stiegen zu einer ungewollten Aufmerksamkeit?! Nach der Abwendung des Abrisses kam es dort zu einem verbesserten, erstmals sogar klettersteigähnlichen Ausbau und in den letzten Jahren zum verstärkten Zustrom zahlreicher Touristen. Spätestens mit dem Erscheinen der Stiegenbücher von Axel Mothes seit dem Jahr 2004 hat sich der Blick zahlreicher Stiegenfreunde auch auf kleinere Stiegen und in Vergessenheit geratene Stufenreihen gerichtet.
Zahlreiche, mit historischen Fotos illustrierte Exkurse geben dem Leser Informationen zur Geschichte der einzelnen Stiegen und Aufstiege; darunter u.a. zur Erschließung von Gamrig, Rauensteingratweg, Gohrischstein, Pfaffenstein, den Stiegen um die Schweizermühle, Wildschützensteig und der Stiege auf das Hermannseck. Bei den Stiegen im Schmilkaer Gebiet steht das "Rätsel um die Heilige Stiege" im Mittelpunkt der Betrachtung.

Autor: Dr. Peter Rölke

- 224 Seiten, 116 Farbfotografien, 33 Schwarz-Weiß-Fotos, historische Dokumente und historische Postkarten, 19 Zeichnungen
- Format: 13 x 19 cm
- Berg- & Naturverlag Rölke Inh. Dr. Peter Rölke
- ISBN 978-3-934514-27-0


Unterkünfte und Informationen zum Elbsandsteingebirge

  23,90 EUR
     
 
  
 
=
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wählen Sie das gewünschte Zahlungsintervall

Ausführliche Beschreibung
Hersteller
Downloads